Teleskopleiter

Teleskopleitern bieten viele Vorteile und praktische Funktionen

Selbst bei der Teleskopleiter an sich kann man zwischen zwei verschiedenen Ausführungen unterscheiden, einmal gibt es die einfache Version und die Multifunktionsteleskopleiter. Wer schon einmal eine Teleskopleiter benutzt hat, weiß ganz genau wie praktisch diese sein kann. Denn selbst in den schwierigsten Situationen kommt man damit sicher nach oben, um diverse Arbeiten zu erledigen.

Die top 3 Teleskopleitern im Vergleich

ModellBatavia GiraffePeddinghaus ExtenderMaxcraft
BildBatavia 7060462 Giraffe Teleskopleiter 3.21 mPeddinghaus 6530400001 Teleskopleiter ExtenderMAXCRAFT – Teleskopleiter Aluminium klappbar Sicherheit...
Gewicht10,5 Kg14 Kg8,9 Kg
Max. Länge3,21 m4,45m3,20 m
Stufen111311
Belastung150 Kg150 Kg150 Kg
Angebot Zu Amazon Zu Amazon Zu Amazon
Preis249,00 EUR299,00 EUR64,95 EUR
Details Zum Bericht Zum Bericht Zum Bericht
Letzte Preisaktualisierungam 20.11.2017 um 10:37 Uhram 20.11.2017 um 10:37 Uhram 20.11.2017 um 10:37 Uhr

Wer viel auf der Leiter steht, möchte sich in erster Linie sicher fühlen. Stabilität und ein fester Stand sind also die oberste Priorität. Ob eine große Höhe oder doch nur 1 oder 2 Meter, mit einer einzigen Teleskopleiter sind verschiedene Höhen möglich. Dieser Ratgeber gibt einige wichtige Informationen und soll Ihnen dabei helfen, die richtige Entscheidung zu treffen, falls Sie auf der Suche nach einer neuen Leiter sind.

Einfache Teleskopleiter – Ein Allround-Talent!

TeleskopleiterDie einfache Teleskopleiter ist optimal für diejenigen, die häufig im Haushalt auf die Leiter müssen. Egal ob im Eigenheim oder im Garten, diese Ausführung ist stets darauf vorbereitet und dient in den verschiedensten Situationen. Wer Fenster putzt und dabei ein wenig höher muss oder an schwierig zu erreichende Stellen kommen muss, ist mit der einfachen Teleskopleiter bestens ausgerüstet. Das gute ist halt daran, das Sie flexibel ausgezogen werden kann und damit unterschiedliche Höhen erreicht, während bei einer herkömmlichen Leiter eine einheitliche Länge gegeben ist.

Das hat nicht nur bei der Arbeit einen großen Vorteil, auch beim Verstauen in einer Abstellkammer oder im Schuppen können lange Leitern recht sperrig sein und zu viel Platz in Anspruch nehmen. Bei einer einfachen Teleskopleiter ist dies nicht der Fall, und trotzdem kann diese als ganz normale Anlegeleiter genutzt werden. Auch beim Transport von A nach B bemerkt man fürs erste einen großen Vorteil, denn die Teleskopleiter besteht aus reinem Aluminium und ist deshalb besonders leicht. Andere ältere oder normale Leitern wiegen ein Vielfaches und lassen sich deshalb nur unangenehm transportieren.

Sehr einfach zu tragen und transportieren

Selbst im Kofferraum kann die Leiter ohne Probleme verstaut werden und nimmt nicht sehr viel Platz in Anspruch. Meistens wird auch noch eine praktische Tragetasche oder Schlaufe mitgeliefert, mit der die Leiter einfach mit der Hand getragen werden kann. Wer viel an verschmutzten Orten damit arbeitet, verstaut die Leiter nach einer großen Reinigung in der Tasche und macht sich seinen Kofferraum nicht unnötig dreckig. Schon für ein kleines Geld gibt es verschiedene Ausführungen, auf die man sich verlassen kann und eine gute Qualität geboten bekommt.

Multifunktionsteleskopleiter für den Profi

Teleskopleiter TestFür Profis, die täglich eine Leiter brauchen, wäre diese Multifunktionsteleskopleiter genau das richtige. Diese Ausführung bietet absolut alles, was das Herz begehrt. In der Regel sind all diese Leitern ebenfalls aus Aluminium gefertigt und lassen sich deshalb sehr einfach transportieren. Egal welche Arbeit gerade ausgeführt wird, was besonders im gewerblichen Bereich gilt, diese Teleskopleiter ist für alle Arbeiten und Situationen gewappnet.

Mit ein paar Handgriffen und Klicks ist die auf den ersten Blick einfach wirkende Teleskopleiter in Sekundenschnelle in eine Klappleiter umfunktioniert, zwei Gelenkpunkte in der Mitte können verstellt werden und schon geht es los. Als Klappleiter dient diese dann wie eine klassische Variante, die von beiden Seiten bestiegen werden kann. Die Multi Teleskopleiter nimmt zwar ein wenig mehr Platz in Anspruch als die einfache Version, dafür ist die Funktionalität um einiges besser, es lohnt sich auf jeden Fall!

Es muss zwar ein wenig mehr Geld investiert werden, doch dafür lohnt es sich umso mehr, sich diese Teleskopleiter für den professionellen Bereich zuzulegen.

Sicherheit geht vor!

Wer sich nun eine Leiter als Teleskop Variante zulegen möchte, sollte beim Kauf auf ein paar kleine Details achten, die sich in Nachhinein doppelt auszahlen. Denn Sie bieten nicht nur gute Qualität, sondern auch ein hohes Maß an Sicherheit. Bei beiden Varianten sollte auf jeden Fall ein Prüfsiegel angebracht sein, hiermit ist die EU-Norm EN 131 gemeint. Achten Sie auf die Funktionen, sind diese auch wirklich einfach einzustellen?

Teleskopleiter SicherheitIm Beispiel von der Multifunktionsleiter, die auf eine Klappleiter umfunktioniert werden kann, sollte man sich beim Umstellen nicht die Finger klemmen, gleiches gilt auch für den Auf- und Abbau. Hat die Leiter nur schmale Flächen zum betreten, oder sind die Trittstufen angenehm breit? Diese machen das stehen nämlich um einiges angenehmer und vor allem auch sicherer. Nicht alle Teleskopleitern haben Trittstufen, sondern Sprossen! Hierbei sollte auf jeden Fall darauf geachtet werden, ob diese ausreichend rutschfest sind, beispielsweise mit festem Kunststoff mit Riffeln. Gerade bei feuchten Bedingungen oder sogar Schlamm auf einer Baustelle ist dies ein großer Vorteil, da die Abrutschgefahr um einiges reduziert wird.

Gleiches gilt für einen stabilen und vernünftigen festen Stand. Die Kappen an den Füßen bestehen in der Regel aus festem Kunststoff. Diese sollten im besten Falle mit Schrauben fixiert und nicht einfach nur drauf gesteckt sein. Einmal einseitig verloren, kann es bei den nächsten Arbeiten schnell kippeln, einmal das Gleichgewicht verloren kann man sehr schnell stürzen und zieht sich Verletzungen zu.

So wird die Teleskopleiter richtig aufgestellt

Nicht nur für die Höhe wird eine Teleskopleiter benutzt, auch in der Tiefe kommt Sie immer wieder zum Einsatz. Wie man sieht, wird Sie für die unterschiedlichsten Zwecke verwendet und sollte deshalb vor allem mobil und komfortabel sein, wenn Sie viel unterwegs sind. In der Regel können Leitern dieser Art mit einem Gewicht von bis zu 200 Kilogramm belastet werden und bestehen aus einem stabilen Material. Doch selbst die beste Qualität bietet keine Sicherheit, wenn eine Teleskopleiter unsachgemäß verwendet und aufgestellt wird. Ein Risiko zu stürzen sollte in jedem Falle vermieden werden. Ein paar kleine Punkte sollten beachtet werden und sind im Folgenden erwähnt.

Ein stabiler und sicherer Untergrund

Teleskopleiter angelehntEin guter Untergrund ist die größte Voraussetzung für stabile und sichere Arbeit. Stellen Sie die Teleskopleiter an einer schiefen oder unebenen Stelle auf, kann es schnell zu einem Sturz kommen. Deshalb sollte die Stelle ausgeglichen und eben sein. Wer die Leiter auf Beton abstellt, auf dem sich Schlamm oder andere gleitende Flüssigkeiten befinden, riskiert ebenfalls einen Sturz. Deshalb sollte die Stelle vorher gereinigt oder mit Wasser sauber gespült werden.

Eine Leiter sollte beim Aufstellen niemals eine zu flache oder steile Neigung haben, im besten Falle ist ein Winkel von rund 70° zu erreichen. Wie waagerechte Entfernung vom Anlegepunkt welcher sich oben befindet, sollte bis zum Leiterfuss ¼ der Anstelllänge der Leiter betragen.

Auch ein sicherer Anlegepunkt ist wichtig

Nicht nur ein fester und stabiler Untergrund ist wichtig für einen sicheren Aufstieg, auch der Anlegepunkt spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Er wollte stabil und breit genug sein, sowie dem belastenden Gewicht Stand halten, an dem die Leiter anlehnt. Der Anlegepunkt sollte außerdem rutschfest sein, auch hier kann eine Leiter schnell zur Seite weg rutschen. Sind Standfläche und Anlegepunkt rutschig, kann es besonders gefährlich werden. Auch poröse und rissige Stellen könnten schnell zum Verhängnis werden, hier besteht Bruchgefahr und es kann schnell zum Kippen kommen.

Unser Fazit zu Teleskopleitern

Wer sich eine Teleskopleiter zulegt, bekommt damit ein Allround-Talent, egal ob als einfache Ausführung oder Multifunktionsleiter. Bei allen Varianten ist garantiert, schnell und sicher seine Höhe zu erreichen, in der bestimmte Arbeiten ausgeführt werden. Für den Haushalt, aber auch den professionellen gewerblichen Bereich sind unterschiedliche Modelle verfügbar, jeweils für bereits kleines Geld, aber auch ein paar hundert Euro, dafür werden aber auch perfekte Qualität und ein unglaublich großer Umfang an Funktionen geboten. Auf jeden Fall sollte beim Kauf direkt vor Ort ein Test durchgeführt werden, bei dem die Teleskopleiter genau unter die Lupe genommen wird.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Loading...

Das könnte Dich auch interessieren