Multifunktionsleiter

Die Multifunktionsleiter ist sehr flexibel einsetzbar

Wenn es in die Höhe geht und unterschiedliche Aufgaben und Arbeiten in 2 oder mehr Metern erledigt werden müssen, kommt eine Leiter zum Einsatz. Sie ist schon gar nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken und hilft uns genau dann weiter, wenn wir scheinbar zu kurz geraten sind. Ob im privaten Haushalt oder auf der Arbeit, verschiedene Typen von Leitern werden benutzt, für jede Situation ist die richtige vorhanden. Der Klassiker und die wohl am meisten genutzte Variante ist die Multifunktionsleiter!

Die top 3 Multifunktionsleitern im Vergleich

ModellHailoAlu6 in 1
BildHailo 7412-031 Alu Universalleiter 4x3 Sprossen mit...Oramics Alu Mehrzweckleiter verstellbar, Schiebeleiter,...Mehrzweckleiter Anlegeleiter Leiter Stehleiter 450 cm 6 in 1...
Gewicht19 kg12,5 kg17 kg
Länge3,24 m4,60 m4,50 m
Stufen121616
Belastung150 kg150 kg150 kg
Bewertung
Angebot Zu Amazon Zu Amazon Zu Amazon
Preis134,96 EURDerzeit nicht verfügbar76,95 EUR
Details Zum Bericht Zum Bericht Zum Bericht
Letzte Preisaktualisierungam 20.11.2017 um 14:20 Uhram 20.11.2017 um 14:20 Uhram 20.11.2017 um 14:20 Uhr

Sie gehört zuhause und im gewerblichen Betrieb zum Bestand der Geräte und Werkzeuge, egal ob Gardinen abgenommen und Fenster geputzt, oder Wände tapeziert und gestrichen werden müssen. Für jeden Zweck und jedes unterschiedliche Einsatzgebiet gibt es verschiedene Leitern, die Multifunktionsleiter ist sehr flexibel einsetzbar und macht die Anschaffung weiterer Leitern überflüssig. Einmal umgerüstet oder in eine andere Position umgestellt, kann es auch schon mit der anderen Arbeit weitergehen. Dieser Ratgeber soll eine kleine Hilfestellung und reine Information zu diesem Thema geben, auch die Handhabung und wichtige Qualitätsmerkmale sind mit aufgeführt.

Was sind die Unterschiede bei Multifunktionsleitern?

Es kommt darauf an, aus wie vielen Bestandteilen eine Leiter besteht. Hier wird zwischen zwei, drei und vier Teilen der Multifunktionsleitern unterschieden, welche ebenfalls in Mehrzweck-, Vielzweck-, und Teleskopleitern unterteilt sind. Nicht nur das, einige Unternehmen haben sich auf bestimmte Richtungen und Zielgruppen fixiert, für die Ihre Leitern speziell gebraucht werden. Ob für den privaten Gebrauch oder im Gewerbe, selbst für die große Industrie sind einzelne Lösungen haargenau angepasst.

Mehrzweckleitern

Multifunktionsleiter 6 in 1Mehrzweckleitern sind dabei wahre Allrounder mit sehr vielen Funktionen und Eigenschaften. Bis zu 6 verschiedene Funktionen sind inbegriffen, dabei werden sehr große Höhen erreicht. Anlegeleitern können zusammengefügt werden, sodass dabei eine Arbeitshöhe von rund 7 Metern entsteht.

Selbst eine Kombination aus 3 Leitern ergibt eine maximale Höhe von 10 Metern, was sich sehen lassen kann. Lediglich bei den Sprossen gibt es unter den Herstellern kaum Unterschiede, hier sind jeweils 6 bis 14 Stück vorhanden. Große Traversen sorgen für eine große Standsicherheit, sodass Sie sich selbst in ein paar Metern Höhe noch sicher fühlen. Für manche große Leiter ist das Gewicht in Ordnung, kleine Varianten bringen rund 15 Kg auf die Waage, große hingegen etwa 24.

Vielzweckleitern

VielzweckleiterDie Vielzweckleitern machen einen sehr kompakten Eindruck und können als verschiedene Ausführungen genutzt werden. Einmal als Anlegeleiter, aber auch als Version, die von beiden Seiten begehbar ist. Auch ein Arbeitspodest bietet genug Platz für Standfestigkeit und Werkzeug. Bei Anlegeleitern beträgt die Arbeit in der Höhe rund 6 Meter, wird Sie als normale Stehleiter benutzt, 3 Meter.

Wer regelmäßig eine Arbeitsbühne braucht, für den wäre die Vielzweckleiter ein absolutes Muss! Diese wird in einer Höhe von rund einem Meter angebracht, bei einer Länge von rund 2 Meter. Beim Gewicht wird ein wenig eingespart, de liegt die Vielzweckleiter gegenüber der Mehrzweckleiter mit 12 bis 20 Kilogramm im viel leichteren Bereich.

Teleskopleitern

Einmal zusammen geklappt, nimmt die Teleskopleiter nicht viel Platz weg und kann einfach transportiert werden. Eingesetzt wird diese Art Leiter in einer Höhe von rund 7 Metern als Anlegeleiter, wer Sie als Stehleiter benutzt, erreicht Höhen von rund 4-5 Metern. Durch die flexible Verstellung ist es möglich, Die Arbeitshöhe ist flexibel verstellbar, da jeder Leiterschenkel von Sprosse zu Sprosse eingestellt werden kann. Und genau das macht diese Leiter so vielseitig einsetzbar! Die allgemeine Funktion und Bedienung machen diese Art Leiter sehr komfortabel.

Was sollte ich beim Kauf beachten?

Ob Sie eine Multifunktionsleiter brauchen oder nicht, hängt von Ihren alltäglichen Aktivitäten ab. Jeder Leitertyp ist für verschiedene Zwecke einsetzbar, beantworten Sie sich deshalb die Frage, wofür die Leiter eigentlich gebraucht wird. Werden Arbeiten im Haus oder Außenbereich durchgeführt? Für draußen, zum Beispiel im Garten aktiv ist, für den lohnt sich eine normale Stehleiter. Auch im inneren Bereich kann eine normale Stehleiter ausreichen, wenn normale Arbeiten an z.B. der Decke ausgeführt werden.

Wichtig ist hier aber auch zu wissen, welche Arbeitshöhe eigentlich erreicht werden muss. Hier sind Höhen von rund 5 und 10 Metern möglich. Standfest muss Ihre Leiter ebenfalls und den verschiedenen Gegebenheiten anpassbar sein. Sind verschiedene Höhen an z.B. Treppen nötig, sollten an der Leiter im unteren Bereich einzelne Holme verstellbar sein. Auch eine hohe Standfestigkeit sollte genau durchdacht werden, hierfür sorgen große Traversen, damit es sich auch angenehm und sicher arbeiten lässt.

Funktion einer Multifunktionsleiter

Mehrere zusammensetzbare Teile bilden die komplette Mehrzweckleiter, welche mit Gelenken verbunden sind. Normale Leitern können nur einmal auseinander oder zusammen geklappt werden. Multileitern hingegen können schnell umgerüstet und damit für völlig andere Einsatzgebiete vorbereitet werden. Jeweils stehen die Varianten Stehleiter, Schiebeleiter oder Anlegeleiter zur Verfügung. Wenn Sie zusätzlich eine Arbeitsplatte in Form einer Plattform benötigen, ist auch diese als Leitergerüst erhältlich.

Diese Vorteile bringt eine Multifunktionsleiter mit

Multifunktionsleiter TestIm Prinzip bringt eine Multifunktionsleiter nur Vorteile mit sich, die sehr schnell überzeugend sind. Denn mit Ihr sind mehrere Leitern beziehungsweise Geräte in einem vereint, die Anschaffung von weiteren unterschiedlichen Leitern ist somit überflüssig. Das spart nicht nur Geld, sondern gleichzeitig auch noch Platz. Schaffen Sie sich eine Vielzweckleiter oder Teleskopleiter an, kann diese bequem zusammengeklappt oder geschoben werden, somit findet Sie leicht Platz in einem Auto und kann allgemein in Räumlichkeiten sehr platzsparend in untergebracht werden.

Auch beim Tragen und allgemeinem Transport punktet die Multifunktionsleiter. Alle Leitern bestehen aus Aluminium und sind somit sehr leicht. Zudem sind diese auch sehr witterungsbeständig und werden niemals rosten. Der Auf- und Abbau gestaltet sich als sehr einfach, dafür sorgen sehr einfach zu bedienende Mechanismen, welche mit einem Knopfdruck gelöst werden und direkt in die nächste Stufe einrasten.

Verschiedene Höhen im ständigen Wechsel sind ebenfalls kein Problem. Einmal verstellt, kann die Leiter einfach an die neue Arbeitsumgebung angepasst werden, und das in Sekundenschnelle! Es gibt keine Arbeit, die nicht mit einer Multifunktionsleiter erledigt werden kann. Ob im Innenbereich oder außerhalb von Gebäuden, überall kann einfach und flexibel gearbeitet werden.

Das sind die Nachteile

Da die Mehrzweckleiter aus mehreren verstellbaren Teilen besteht, sind diese mit Gelenken verstehen, die einrasten und somit ein starres, festes Leiterstück bilden. Leitern, die aus einem kompletten Stück bestehen, weisen somit eine größere Stabilität auf, auch wenn diese nur sehr geringfügig ist. Denn Aluminium ist ein sehr starkes und stabiles Material, andere Bestandteile wie Führungsschienen oder Gelenke sind aus Stahl gefertigt. Die Belastbarkeit ist mit 150 Kilogramm mehr als in Ordnung, eine Person kann ohne Probleme Arbeiten ausführen und hat eine sehr gute Stabilität.

Verschiedene Materialien werden in Multifunktionsleitern verwendet

Stahl

Wo Leitern sehr großen Belastungen ausgesetzt sind, die nicht mehr mit einem kleinen Handwerksbetrieb zu vergleichen sind, reicht kein Aluminium mehr aus. Vielmehr sind hier Multifunktionsleitern aus Stahl und Edelstahl geschaffen und bieten somit ein höchstes Maß an Stabilität und vor allem Sicherheit.

Holz

Es kommt zwar nur noch sehr selten vor das Leitern aus Holz gefertigt sind, in bestimmten Bereichen ist das aber tatsächlich noch der Fall. Zum Beispiel bei der Feuerwehr, obwohl hier immer mehr auf Aluminium gesetzt wird. Für Multifunktionsleitern trifft dies eher weniger zu, da diese sehr häufig im Außenbereich verwendet werden und deshalb auf Dauer einer starken Verwitterung ausgesetzt sind.

Aluminium

Das Leichtmetall Aluminium ist auch bei den Leitern nicht mehr wegzudenken. Ausschlaggebend sind hierfür das leichte Gewicht und die gleichzeitig sehr hohe Stabilität. Immer mehr Multifunktionsleitern werden aus Aluminium gefertigt und lassen sich daher sehr einfach transportieren, auch die Handhabung ist dadurch mehr als einfach. Für den alltäglichen Gebrauch ist eine Leiter aus Aluminium sehr zu empfehlen, hiermit machen Sie nichts falsch.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Loading...

Das könnte Dich auch interessieren